Sie verpassen nichts: hier finden Sie Aktuelles aus Geislar

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Immer aktuell: unser Newsletter

Wir informieren Sie vorab – unser Newsletter hält Sie immer auf dem Laufenden:

  • Aktuelles vom Bürgerverein Geislar
  • Veranstaltungen und Aktionen innerhalb des Ortes
  • Vorteile, Angebote unserer Sponsoren und Freunde exklusiv für die Abonnenten des Newsletters
  • Ergebnisse der Arbeit des Bürgervereins

Der Newsletter wird etwa 6 mal pro Jahr per e-mail an Sie verschickt und kann jederzeit abbestellt werden.

Newsletter bestellen

30.10.2017: Pressemeldung

Ortstermin mit Ulrich Kelber zum Thema Lärmschutz an der A 565

Am 12.9.2017 besuchte der Bonner Bundestagsabgeordnete Ulrich Kelber Geislar. Zusammen mit dem Vorsitzenden des Bürgervereins Geislar, Serge Mpouma, sprach er auf einem Rundgang mit den Anwohnern über das Thema Lärmschutz an der A565.

Anlass des Ortstermins war der für Ende 2017 angekündigte dreispurige Ausbau der A565 auf dem Teilabschnitt zwischen Nordbrücke und Dreieck Bonn-Nordost (also im Bereich Geislar).

Auf dem Autobahnabschnitt soll der Standstreifen in einen dritten Fahrstreifen umgewandelt werden. Die Verbreiterung über eine Änderung der Markierung bringt jedoch keine Verbesserung beim Lärmschutz, da modernster Lärmschutz, d.h. durch Schutzwälle etc., nur bei einem regulären Ausbau auf sechs Fahrstreifen vorgesehen ist.

Zur Pressemeldung

15.10.2017: Martinszug am 09.11.2017

Am Donnerstag, den 09.11.2017 findet der diesjährige Martinszug statt.

Die Aufstellung findet um 17:15 Uhr am Schnufertsberg, Wendehammer (Höhe Friedhof) statt.

Der Zug führt durch ganz Geislar und endet um ca. 18:30 Uhr auf dem Dorfplatz bei unserem traditionellen Martinsfeuer.

Für die Kinder ist der Umzug mit Ihren selbst gebastelten Laternen und der Musik ein besondres Ereignis. Tragen Sie auch zur Freude der Kinder bei und  lassen den Zugweg in glanzvollem Licht erscheinen.

Gerne können Sie sich natürlich auch in den Zugweg einreihen.

26.09.2017: Zum Tod unseres Vorstandmitglieds Axel Gläser

Liebe Familie Gläser,

die Nachricht vom Tode Ihres Mannes und Vaters hat uns sehr betroffen gemacht.

Wir verlieren mit ihm nicht nur einen Kollegen aus dem Vorstand des Bürgervereins Geislar, sondern auch einen guten Nachbarn und Bekannten, der durch seine Hilfsbereitschaft und seine offene, freundliche Art bei allen sehr beliebt war. Er wurde von allen, die ihn kennenlernen durften, geschätzt. Wir werden ihn sehr vermissen und trauern mit Ihnen.

Ihnen, Liebe Familie Gläser, sprechen wir unsere tiefempfundene Anteilnahme aus.

Das schönste Denkmal, das ein Mensch bekommen kann, steht in den Herzen seiner mit Mitmenschen.

16.08.2017: Bürgerverein unterstützt Initiative am Schnufertsberg

Wiederholt haben sich Anwohner des Schnufertsberg in Bonn-Geislar bereits darüber beschwert, das Fahrzeuge mit unangepasster Geschwindigkeit durch Ihre Strasse fahren – dies ist insbesondere deshalb ein hohes Risiko, weil auf dieser Strasse auch häufig Kleinkinder spielen.

Einige Anwohner haben daraufhin Eigeninitiative ergriffen und „Warnfiguren“ gebaut, die sie neuerdings am Straßenrand aufstellen, wenn ihre Kinder auf der Strasse miteinander spielen.

Dies hat laut der Anwohner zu einer deutlichen Reduzierung der Geschwindigkeit durchfahrender Fahrzeuge geführt.

Der Bürgerverein begrüßt ausdrücklich die Eigeninitiative, die von den Anwohnern ausgegangen ist.

14.06.2017: neue Website ist online

Unsere neue Website ist zum 14.06.2017 „scharf“ geschaltet worden. Gleichzeitig wurde unser Logo überarbeitet und so präsentiert sich der Bürgerverein Geislar ab sofort in einem jungen, modernen Design.

Gleichzeitig wurde der Internetauftritt auch für die Darstellung auf mobilen Endgeräten optimiert, so dass man sich auch künftig mobil über alle Belange rund um Geislar und den Verein informieren kann.

Wir danken unserem Sponsor, der agindo GmbH aus Bonn für die tolle Arbeit.

Zur Website von agindo

Bildquelle: General-Anzeiger Bonn

11.06.2017: Offenes Singen des Männer-Gesang-Vereins

Am 11.06.2017 war es wieder soweit: bereits zum siebten Mal gab der Männer-Gesang-Verein sein Sommerkonzert im Hof der „Hubertusklause“ in Bonn.

Der Bonner „General-Anzeiger“ nahm dies zum Anlass, um einen schönen Bericht über das Konzert zu veröffentlichen.

Zum Artikel des General-Anzeigers

03.03.2017: Jahreshauptversammlung

Mit der Einladung zur jährlichen Mitgliederversammlung am 3. März legte der Bürgerverein seinen Jahresrückblick auf 2016 vor.

Auf der diesjährigen Jahreshauptversammlung wurden der 2. Vorsitzende Thorsten Henseler, der 2. Kassenführer Hans-Erich Weber und der 2. Beisitzer Axel Gläser in ihrem Amt bestätigt. Die bisherige 2. Schriftführerin Dagmar Rürsch kandidierte nicht erneut. An ihrer Statt wurde Bernd Müller gewählt. René Nürnberger wird den Vorstand als Berater unterstützen.

03.03.2017: Jahreshauptversammlung

Mit der Einladung zur jährlichen Mitgliederversammlung am 3. März legte der Bürgerverein seinen Jahresrückblick auf 2016 vor.

Auf der diesjährigen Jahreshauptversammlung wurden der 2. Vorsitzende Thorsten Henseler, der 2. Kassenführer Hans-Erich Weber und der 2. Beisitzer Axel Gläser in ihrem Amt bestätigt. Die bisherige 2. Schriftführerin Dagmar Rürsch kandidierte nicht erneut. An ihrer Statt wurde Bernd Müller gewählt. René Nürnberger wird den Vorstand als Berater unterstützen.

Wesentlicher Tagesordnungspunkt war eine Satzungsänderung zugunsten der Gemeinnützigkeit des Vereins. Der Verein ist damit in der Lage, für relevante Zuwendungen absetzbare Spendenquittungen auszustellen.

Solche Zuwendungen werden unter anderem erwartet mit dem aktuellen Vorhaben, einen Materialcontainer für das Jugendmobil Speedy auf dem Dorfplatz aufzustellen.

Der Bürgerverein will zusammen mit dem Arbeitskreis Geislar die Ortsvereine im Neubaugebiet West durch geeignete Maßnahmen bekannt machen.

Unter anderem angesprochen wurde die Verunstaltung von Hinweisschildern, Stromverteilerkästen u.a. durch Schmierereien. Laut dem Vorsitzenden Serge Mpouma hat die Polizei die Täter identiziert; sie seien nicht aus Geislar.

Durch Mitgliederantrag wurde auf eine Gefahrenstelle an der Einmündung der Straße Auf der Rötschen in die L16 hingewiesen. Durch den Baumbestand sind rechts vom Hügel herabkommende, durch die Hügelabfahrt oft recht schnellen Radfahrer, schlecht sichtbar. Der Vorstand will mit Stadt und Land (die L16 untersteht der Landesverwaltung) nach Lösungen suchen. Vorschläge dafür wurden in der Versammlung bereits diskutiert.

Bild: Jahreshauptversammlung 2014, Quelle: General-Anzeiger-Bonn

18.01.2017: Informationsveranstaltung „Sicherheit im Alltag“

Auf großen Zuspruch traf die Informationsveranstaltung des Bürgervereins Geislar in Zusammenarbeit mit der Kriminalpolizei am Bonn 18. Januar 2017 zum Thema „Sicherheit im Alltag“ statt, zu der gezielt die Senioren aus Geislar eingeladen wurden.

In der Hubertusklause Bonn gingen Fachleute der Polizei NRW auf die nachfolgenden Themen näher ein:

  • Einbruchschutz (allgemein)
  • Nachbarschaftshilfe
  • Gefahren an der Haustür
  • Gefahren am Telefon – Taschendiebstahl
  • Verhalten am Geldautomaten

Wir danken der Kriminalpolizei NRW für die tolle Veranstaltung

29.12.2016: Veranstaltungskalender

Der Veranstaltungskalender für das Jahr 2017 steht ab sofort zum Download bereit.

Seien Sie über alles, was sich in unserem Ort abspielt schon jetzt informiert und laden Sie sich den Veranstaltungskalender bequem als pdf auf Ihren Rechner.


Download Veranstaltungskalender

06.10.2016 Baustart Wohncontainer für Flüchtlinge in Pützchen

Vor wenigen Tagen hat die Stadt Bonn mit den Bauarbeiten für die Wohncontainer-Anlage an der Siegburger Straße in Pützchen neben dem Therapiezentrum begonnen.

Dort wird Wohnraum für 240 Flüchtlinge geschaffen.


Zum Bericht des General-Anzeigers Bonn