Sie verpassen nichts: hier finden Sie Aktuelles aus Geislar

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Immer aktuell: unser Newsletter

Wir informieren Sie vorab – unser Newsletter hält Sie immer auf dem Laufenden:

  • Aktuelles vom Bürgerverein Geislar
  • Veranstaltungen und Aktionen innerhalb des Ortes
  • Vorteile, Angebote unserer Sponsoren und Freunde exklusiv für die Abonnenten des Newsletters
  • Ergebnisse der Arbeit des Bürgervereins

Der Newsletter wird etwa 6 mal pro Jahr per e-mail an Sie verschickt und kann jederzeit abbestellt werden.

Newsletter bestellen

Sportwoche des FC Eintracht Geislar

Auch in diesem Jahr findet wieder die Sportwoche des FC Eintracht Geislar statt.

Termin: vom 10.06.2018 bis zum 17.06.2018

Weiterführende Informationen zum FC Eintracht Geislar und zur Sportwoche finden Sie hier:

Mehr Informationen zur Sportwoche (Download Flyer als pdf)
Zur Facebook-Seite des FC Eintracht Geislar

Feuerwehrfamilienfest

Am

Sonntag, den 03. Juni 2018 ab 11:00 Uhr

findet bei der Freiwilligen Feuerwehr Geislar, Liestrasse 25, direkt neben dem Sportplatz das Feuerwehrfamilienfest 2018  statt.

Im Vordergrund stehen:

  • Spiel und Spaß für die ganze Familie
  • Fahrzeugbesichtigungen
  • Feuerwehrübungen
  • „Ziel-Spritzen“ auf der Wasserwand
  • Hüpfburg
  • Verlosung mit tollen Preisen
  • Kinderschminken

Die Freiwillige Feuerwehr freut sich, Sie begrüßen zu dürfen – für Speisen und Getränke ist bestens gesorgt!

Mehr Informationen (Download Flyer als pdf)

14.05.2018: Bürgerverein unterstützt Initiative der Stadt Bonn

Der Bürgerverein Geislar unterstützt die Initiative der Stadt Bonn, die uns mit folgendem Originalwortlaut erreicht hat:

„Sehr geehrte Damen und Herren,
am 8. Mai 2018 ist der Bonner Bürgerdialog zum Haushalt 2019/2020 gestartet – eine Diskussion zur Mitgestaltung des Haushaltes der Bundesstadt Bonn, zu der wir alle Bürgerinnen und Bürger sehr gerne einladen möchten, sich daran zu beteiligen. In diesem Jahr steht den Bonnerinnen und Bonnern erstmalig ein Bürgerbudget in Höhe von insgesamt 220.000 EUR zur Verfügung, das nach der Anzahl der Einwohnerinnen und Einwohner auf die vier Stadtbezirke verteilt wird.

14.05.2018: Bürgerverein unterstützt Initiative der Stadt Bonn

Der Bürgerverein Geislar unterstützt die Initiative der Stadt Bonn, die uns mit folgendem Originalwortlaut erreicht hat:

„Sehr geehrte Damen und Herren,
am 8. Mai 2018 ist der Bonner Bürgerdialog zum Haushalt 2019/2020 gestartet – eine Diskussion zur Mitgestaltung des Haushaltes der Bundesstadt Bonn, zu der wir alle Bürgerinnen und Bürger sehr gerne einladen möchten, sich daran zu beteiligen. In diesem Jahr steht den Bonnerinnen und Bonnern erstmalig ein Bürgerbudget in Höhe von insgesamt 220.000 EUR zur Verfügung, das nach der Anzahl der Einwohnerinnen und Einwohner auf die vier Stadtbezirke verteilt wird.

Bei der aus mehreren Phasen bestehenden Bürgerbeteiligung können alle Interessierten im Rahmen der einzelnen Stadtteilbudgets konkret auf ihren Bezirk bezogene Maßnahmen zur Umsetzung vorschlagen und bewerten. Erste Vorschläge sind bereits eingegangen. So fordert eine Bürgerin beispielsweise weitere Sitzgelegenheiten im Innenstadtbereich des Bezirkes Bad Godesberg, eine andere mehr dezentrale Sammelstellen für Kleinelektrogeräte im Stadtbezirk Bonn.

Auch die Bürgerinnen und Bürger Ihres Ortsteils können jetzt die Chance nutzen, durch eigene Vorschläge ihre Wünsche und Vorstellungen in ihrem Stadtteil zu verwirklichen.

Vom 8. bis zum 29. Mai 2018 können alle Bonnerinnen und Bonner ihre Ideen online auf www.bonn-macht-mit.de, telefonisch oder schriftlich per Post einreichen. Anschließend haben sie bis zum 5. Juni 2018 Zeit, ihre Stimme für die von ihnen favorisierten Vorschläge abzugeben. Damit möglichst viele Anregungen umgesetzt werden können, prüft die Verwaltung die Vorschläge danach zunächst u.a. auf Zuständigkeit und Kosten. Vom 26. Juni bis zum 10. Juli 2018 haben alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer dann noch einmal die Möglichkeit für ihre Favoriten aus den geprüften Top 10-Vorschlägen je Stadtbezirk zu stimmen.

Die finanzielle Lage der Stadt und was sie wofür ausgibt, soll durch den Bürgerdialog transparenter für die Bonnerinnen und Bonner werden. Die Bevölkerung gibt der Politik durch ihre Vorschläge und Bewertungen wichtige Entscheidungshilfen. Wir würden uns daher sehr freuen, wenn Sie die Einwohnerinnen und Einwohner Ihres Ortsteils über den Bürgerdialog informieren und uns bei der Gestaltung des Haushaltes 2019/2020 tatkräftig unterstützen.

Weitere Informationen stehen im angehängten Flyer und auf www.bonn-macht-mit.de.

Darüber hinaus finden in allen Stadtteilen Bonns Informationsveranstaltungen zum Bürgerdialog zum Haushalt 2019/2020 statt. Los geht es am 15. Mai mit der Informationsveranstaltung für den Stadtbezirk Hardtberg im Helmholtz-Gymnasium. Die Veranstaltungen für die Stadtbezirke Beuel bzw. Bonn finden am 16. Mai im Kardinal-Frings-Gymnasium bzw. am 17. Mai im Medienzentrum (Riesstraße 9) statt. Die Präsenzveranstaltung für Bad Godesberg wird am 29. Mai im Friedrich-List-Berufskolleg abgehalten. Alle Veranstaltungen beginnen jeweils um 18:00 Uhr. Neben weiteren Informationen zum Haushalt der Stadt Bonn bekommen alle Interessierten vor Ort während der Veranstaltung auch die Möglichkeit, Fragen zu stellen oder ihre Ideen an den zur Verfügung stehenden Computern allein oder mit unserer Unterstützung ins Portal einzustellen.

Mit freundlichen Grüßen,
Ihre Koordinierungsstelle Bürgerbeteiligung“

Mehr Informationen (Download Flyer als pdf)

Bildquelle: General-Anzeiger-Bonn

Offenes Singen des Männergesangvereins

Am

Sonntag, den 27.05.2018 um 15:00 Uhr

findet im Hof der Hubertusklause das traditionelle „Offene Singen“ des Männergesangvereins Geislar statt.

Alle Geislarer Bürger sowie alle Interessierten sind herzlich eingeladen.

Bürgerverein veranstaltet musikalisches Highlight

Der Bürgerverein Geislar ist der Veranstalter eines ganz besonderen musikalischen Leckerbissens:

Am

08.06.2018, 20:00 Uhr in der Hubertusklause Geislar

enthüllen die beiden Künstler Bernd Müller und Gregor Kress unter dem Motto „Kölsch Canzoni“ bisher unbekannte musikalische Querverbindungen zwischen urkölschen Liedern und der Musica italiana.

Das Beste: der Eintritt ist frei (im Anschluss geht der Hut um).

Wegen der begrenzten Plätze bitten wir um Voranmeldung per mail.

Anmeldung per E-Mail
Mehr Informationen (Download Flyer als pdf)

03.05.2018: Bürgerverein begrüßt „Boule“-Initiative der Mitglieder

Unser Bürgervereins-Mitglied Stefan Marek hat eine Aktion ins Leben gerufen, die vom Bürgerverein begrüßt wird.

In regelmäßigen Abständen wird es künftig zu einem geselligen Beisammensein im Rahmen eines „Boule-Abends“ auf dem Geislarer Dorfplatz kommen.

Der erste Boule-Abend fand bei Kaiserwetter am 20.04.2018 und einer soliden kulinarischen Begleitung statt. Der Termin für den nächsten Termin steht bereits fest

Freitag, der 04.05.2018 um 18:30 Uhr

Bei Interesse bitte an den Organisator wenden, telefonisch unter 0171 / 54 54 054 oder per mail

E-Mail an den Organisator schicken

03.05.2018: Das Geheimnis des roten Quetschebüggels

Der Geislarer Bürgerverein weist auf folgende Veranstaltung hin:

Jörg Manhold geht auf historisch-musikalische Spurensuche nach der Poesie eines Instrumentes „mit rheinischer Seele“.

Dienstag, 15. Mai 2018, 19.30 Uhr
im Bürgermeister-Stroof-Haus Vilich, Adelheidisstr. 3

Begrenztes Platzangebot!
Bitte melden Sie sich an:
Tel. 0228 4551 4664 oder denkmalverein-bonn@t-online.de

Der Eintritt ist frei – Spenden sind willkommen

Mehr Informationen (Website des Denkmalvereins Bonn)
Anmeldung per E-Mail

28.04.2018: Aufstellung Dorfmaibaum

Am Samstag, den 28.04.2018  wurde auf dem Dorfplatz in Geislar traditionell der Dorfmaibaum für dieses Jahr aufgestellt.

Der Junggesellenverein spendiert hierzu Würstchen und Bier. Zahlreiche Familien und Kinder waren zu dem seit 2016 stattfindenen Event gekommen und die Kinder waren mit Begeisterung bei der Sache, denn sie durften einmal mehr den Maibaum schmücken.

Gegen 18:00 Uhr war es dann soweit – der Dorfmaibaum 2018 war aufgestellt.

Zur Galerie

23.04.2018: Aktion gegen Bienensterben in Geislar

Der Geislarer Bürgerverein ruft zur MitMach-Aktion auf!

  • Aktion gegen das Aussterben von Bienenvölkern
  • Aktion soll Nahrungsangebot verbessern
  • Jeder kann seinen Beitrag leisten!

Die Aktion hat einen ernsten Hintergrund: Zu viele Bienenvölker sterben durch den Einsatz von Pestiziden und weil es zu wenig Nahrung für sie gibt.

Mehr Informationen (Download pdf-Datei)

28.03.2018: Frohe Ostern

Frohe Ostern und erholsame Feiertage wünschen wir allen Mitgliedern, Mitbürgern, Freunden und Bekannten.

Der Vorstand des Bürgervereins Geislar. e.V.

16.03.2018: Jahreshauptversammlung

Am Freitag, den 16.03.2018 fand die Jahreshauptversammlung des Bürgervereins Geislar in der Hubertusklause statt.

Nach Feststellung der Beschlussfähigkeit wurden im Wesentlichen die folgenden TOP besprochen:

Präsentation des Kassenberichtes 2017 durch Peter Smolka (keine Einwände)

16.03.2018: Jahreshauptversammlung

Am Freitag, den 16.03.2018 fand die Jahreshauptversammlung des Bürgervereins Geislar in der Hubertusklause statt.

Nach Feststellung der Beschlussfähigkeit wurden im Wesentlichen die folgenden TOP besprochen:

Präsentation des Kassenberichtes 2017 durch Peter Smolka (keine Einwände)

Bericht der Kassenprüfer Reinhard Adomeit und Stefan Wlodkowski (keine Einwände)

Präsentation des Innovationsprozesses des Bürgervereins Geislar durch Bernd Müller (keine Einwände)

Mitgliederantrag zur Entlastung des Vorstandes (Einstimmig angenommen)

Neuwahl des Vorstandes:

  • 2. Beisitzer: Das Amt des 2. Beisitzers, hatte der verstorbene Axel Gläser inne. Bis zur nächsten Wiederwahl (2019) wird das Amt auf Vorschlag des Vorstands Herr Dr. Matthias Krüger kommissarisch führen
  • 3. Beisitzer: Vorschlag der Mitglieder: Steffi Rürsch (Einstimmig angenommen)
  • 1. Beisitzer: Vorschlag der Mitglieder: Gisela Neubauer (Einstimmig angenommen)
  • 1. Schriftführer: Unser langjähriges Vorstandsmitglied Hans-Joachim Kretschmer kandidierte nicht erneut, Vorschlag der Mitglieder: René Nürnberger (Einstimmig angenommen)
  • 1. Kassierer: Vorschlag der Mitglieder: Peter Smolka (Einstimmig angenommen)
  • 1. Vorsitzender: Vorschlag der Mitglieder: Serge Mpouma (Einstimmig angenommen)

Neuwahl von zwei Kassenprüfern:
Die Kassenprüfer Reinhard Adomeit und Stefan Wlodkowski haben die satzungsgemäße maximal mögliche Amtszeit für die Kassenprüfer ausgeführt. Hierfür ein herzliches Dankeschön!
Vorschläge für die neuen Kassenprüfer: Hans-Joachim Kretschmer und Günther Schäfer (Einstimmig angenommen)

Verschiedenes/Aussprachen/Anregungen:
Zum Bürgerantrag „Aufstellung“ auf dem Dorfplatz kam aus der Versammlung die Anregung sich in diesem Zusammenhang auch für den Spielplatz unten den Aspekten Sicherheit (Stolperfallen) und neue Gerätschaften (z.B. Wippe) einzusetzen.

Des Weiteren wurde eine unzureichende Absperrsicherung des Dorfplatzes für Fahrzeuge bemängelt.Ausbau Oberdorfstr. / Wendehammer: aus der Versammlung wurde beantragt den aktuellen Sachstand zu erfragen und zu veröffentlichen (z.B. Aushang + Newsletter).

Im Zuge Ausbau der S13 sollte man den Straßenausbau entlang Vilich / Vilich Müldorf zu Entlastung des Durchgangsverkehr in Geislar anregen.

Rainer Nitka ließ einen Brief zum Thema Fluglärm in bzw. über Geislar vorlesen. Sein Wunsch, dass man sich seitens der BV hier engagiere.

Einrichtung einer Halteverbotszone für Pkw von der Liestraße bis zur Abtstr.Einbahnstraßenregelung im Abtsberg wird von Radfahrern missachtet.

Info von Stefan Marek, dass die Telekom für Geislar ein Testgebiet für High Speed Internet auserkoren hat. Er kann für weitere Infos angesprochen werden.

12.03.2018: Maifest 2018

Jedes Jahr im Mai organisiert der Junggesellenverein Geislar unser eigenes Maifest.

Monatelange Vorbereitungen ermöglichen jedes Jahr aufs neue eine riesen Party im Geislarer Festzelt. Der Termin für das Maifest 2018 steht fest:

Donnerstag, der 10.05.2018 (Vatertag) bis Sonntag, den 13.05.2018

Am Freitag Abend können sich junge Menschen zu moderner Musik auf unserer Mai-Party erfreuen.

Hierbei lassen wir uns jedes Jahr neue Mottos einfallen. Am Sonntag findet dann der traditionelle Maiball statt.

Im Rahmen unseres Maifests findet auch die heilige Messe, der Umzug durchs Dorf und die Krönung statt.

Mehr Informationen

11.03.2018: Der Seniorentag

Am Sonntag, den 11.03.2018 waren wieder alle Senioren aus Geislar, die mindestens 67 Jahre alt sind, zu einem gemütlichen Nachmittag in der Gaststätte Hubertusklause eingeladen. Organisiert wird diese Veranstaltung von den Ortsvereinen aus Geislar.

Die Teilnahme ist für die Senioren kostenfrei. Finanziert wird der „bunte Nachmittag“ durch eine Sammlung durch die Ortsverein in Geislar und diverser Spenden von „Gönnern“.

Der Nachmittag startete nachmittags mit Kaffee/Kuchen und endete mit einem leckeren Abendessen gegen 19:00 Uhr.

Die verschieden Darbietungen der Ortsvereine, wie z.B. ein Sketch des Damenkomitees, eine Sangesdarbietung des Männergesangverein, Schwenken der Junggesellen und die Aufführung des Kindergartens waren wieder Höhepunkte im Programm. Doch auch Quizfragen von und über Geislar oder „Bingo“ erfreuen sich großer Beliebtheit bei den Senioren.

Zur Galerie

01.03.2018: Einladung zum Köttgang

wie Sie bestimmt wissen, organisiert der Arbeitskreis Geislar jedes Frühjahr den Seniorentag und im Herbst den Martinszug. Neben diversen Darbietungen erfreuen sich die Senioren an diesem Tag an Kaffee und Kuchen auch an einem Abendessen – kostenfrei für die Senioren.

Zum Martinszug buchen wir eine Musikkapelle. Darüber hinaus erhalten die Kinder im Ort und die Kindergartenkinder vom Sankt Martin einen Stuten – kostenfrei.
Dies haben wir bisher durch zwei Sammlungen, die jeweils vor den Veranstaltungen stattgefunden haben finanziert. Zukünftig wollen wir die Finanzierung dieser Veranstaltungen durch eine Sammlung gewährleisten und zugleich eine alte Tradition wieder aufleben lassen:

Der Köttgang!

Kötten ist ein rheinischer Begriff für das Sammeln, z.B. von Geld, wie in unserem Fall, für einen guten Zweck. Vielen unter Ihnen werden sich noch an die Zeit erinnern, als der Männergesangverein und der Junggesellenverein im Rahmen der Kirmes in Geislar durch den Ort zogen, um zu „kötten“.

Die Vertreter der Ortsvereine freuen sich mit Musik und Fahnen durch Geislar zu ziehen. Der Köttgang wird den ganzen Tag dauern, so dass wir uns auch über ein kaltes Getränk oder ein paar Käsewürfel freuen…

Wenn Sie mehr erfahren wollen sprechen Sie uns während des Köttgangs an: Sonntag, den 17.06.2018

Download Infoflyer

19.02.2018: Ein voller Erfolg – unsere Säuberungsaktion

Am Samstag, den 17.02.2018 folgten rund 30 Geislarer der Einladung des Bürgervereins zur gemeinsamen Säuberungsaktion. Ausgestattet mit Handschuhen, Müllsäcken (gestiftet von der Stadt Bonn) marschierten kleine Gruppen los, um vorher festgelegte Strassen und Areale von Müll zu säubern.

Erstaunt waren letztendlich alle, wie viele gefüllte Müllsäcke insgesamt zusammen gekommen sind, aber auch darüber, was alles einfach in den Strassen und Feldern weggeworfen wurde: eine Badewanne, ein Fahrrad, Tische und Stühle etc.

Dies alles wurde nun weggeräumt und Geislar erstrahlt in neuem Glanz. Zum Abschluss trafen sich alle Helfer im Vereinsheim zu einem abschließenden Imbiss.

Zur Galerie

16.02.2018: Neuer Vereinsflyer

Pünktlich zur Säuberungsaktion des Bürgervereins wurde auch unser neuere Vereinsflyer fertig gedruckt.

Kurz und kompakt, verteilt auf 2 Seiten und im Format eines Falzflyers ist alles Wissenswerte rund um den Bürgerverein zusammengestellt.

Und sollte sich jemand entscheiden, den Bürgerverein zu unterstützen und Mitglied zu werden – der entsprechende Antrag hierfür ist auch gleich mit enthalten.

Download Flyer

Einladung zur Jahreshauptversammlung

hiermit laden wir Sie herzlich zur Jahreshauptversammlung des Bürgervereins Geislar am

Freitag, 16. März 2018 um 20:00 Uhr

in der Gaststätte „Hubertusklause“, Abtstraße, ein.

Teilnehmen kann neben den Mitgliedern des Bürgervereins Geislar jeder interessierte Mitbürger.

Einladung Säuberungsaktion am 17.02.2018

Der Termin für unsere alljährliche Säuberungsaktion für 2018 steht fest: Samstag, der 17.02.2018.

Um 10:00 Uhr treffen wir uns auf dem Dorfplatz und legen die zu erledigenden Arbeiten fest. Das Ende ist gegen 13:00 Uhr geplant.

Wir würden uns freuen, wenn auch dieses Jahr wieder zahlreiche Freiwillige dabei helfen, unser Dorf zu verschönern.

11.01.2018: Mängelmelder der Stadt Bonn

Die Stadt Bonn hat mit dem „Mängelmelder“ eine Initiative ins Leben gerufen, über die Mitbürger Ihr Anliegen über eine Website an die Stadt Bonn melden können. Dies betrifft Dinge wie:

  • Herrenlose Fahrräder
  • Defekte Laternen
  • Defekte Straßenschilder
  • Wilde Müllkippen
  • Sperrmüllreste
  • etc.

Der Bürgerverein Geislar begrüßt diese Initiative und fordert auch die Bewohner unseres Dorfes auf, sich daran zu beteiligen.

Zur Website „Mängelmelder Bonn“

Bild: General-Anzeiger Bonn, Barbara Frommann

03.01.2018: Beueler Männerchören droht das Aus

Dem Männer-Gesang-Verein Loreley 1895 Liküra und dem MGV 1861 Geislar geht allmählich die Puste aus. Die beiden Chöre suchen dringend Verstärkung. Jede Stimme zählt, ob Bass oder Tenor.

Zum Artikel im General-Anzeiger Bonn
Zur Website des Männer-Gesang-Vereins Geislar

20.12.2017: Frohe Weihnachten und einen guten Rutsch

Der Vorstand des Bürgervereins Geislar wünscht allen Anwohnern und Mitgliedern ein besinnliches Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr.

Wir bedanken uns für das ausgesprochene Vertrauen und die gute Zusammenarbeit in 2017.

14.12.2017: Veranstaltungskalender für Geislar

Der Veranstaltungskalender für das Jahr 2018 steht Ihnen zum Download bereit.

Seien Sie über alles, was sich in unserem Ort abspielt schon jetzt informiert und laden Sie sich den Veranstaltungskalender bequem als pdf auf Ihren Rechner.

Download Veranstaltungskalender

30.10.2017: Pressemeldung

Ortstermin mit Ulrich Kelber zum Thema Lärmschutz an der A 565

Am 12.9.2017 besuchte der Bonner Bundestagsabgeordnete Ulrich Kelber Geislar. Zusammen mit dem Vorsitzenden des Bürgervereins Geislar, Serge Mpouma, sprach er auf einem Rundgang mit den Anwohnern über das Thema Lärmschutz an der A565.

Anlass des Ortstermins war der für Ende 2017 angekündigte dreispurige Ausbau der A565 auf dem Teilabschnitt zwischen Nordbrücke und Dreieck Bonn-Nordost (also im Bereich Geislar).

Auf dem Autobahnabschnitt soll der Standstreifen in einen dritten Fahrstreifen umgewandelt werden. Die Verbreiterung über eine Änderung der Markierung bringt jedoch keine Verbesserung beim Lärmschutz, da modernster Lärmschutz, d.h. durch Schutzwälle etc., nur bei einem regulären Ausbau auf sechs Fahrstreifen vorgesehen ist.

Zur Pressemeldung

15.10.2017: Martinszug am 09.11.2017

Am Donnerstag, den 09.11.2017 findet der diesjährige Martinszug statt.

Die Aufstellung findet um 17:15 Uhr am Schnufertsberg, Wendehammer (Höhe Friedhof) statt.

Der Zug führt durch ganz Geislar und endet um ca. 18:30 Uhr auf dem Dorfplatz bei unserem traditionellen Martinsfeuer.

Für die Kinder ist der Umzug mit Ihren selbst gebastelten Laternen und der Musik ein besondres Ereignis. Tragen Sie auch zur Freude der Kinder bei und  lassen den Zugweg in glanzvollem Licht erscheinen.

Gerne können Sie sich natürlich auch in den Zugweg einreihen.

26.09.2017: Zum Tod unseres Vorstandmitglieds Axel Gläser

Liebe Familie Gläser,

die Nachricht vom Tode Ihres Mannes und Vaters hat uns sehr betroffen gemacht.

Wir verlieren mit ihm nicht nur einen Kollegen aus dem Vorstand des Bürgervereins Geislar, sondern auch einen guten Nachbarn und Bekannten, der durch seine Hilfsbereitschaft und seine offene, freundliche Art bei allen sehr beliebt war. Er wurde von allen, die ihn kennenlernen durften, geschätzt. Wir werden ihn sehr vermissen und trauern mit Ihnen.

Ihnen, Liebe Familie Gläser, sprechen wir unsere tiefempfundene Anteilnahme aus.

Das schönste Denkmal, das ein Mensch bekommen kann, steht in den Herzen seiner mit Mitmenschen.

16.08.2017: Bürgerverein unterstützt Initiative am Schnufertsberg

Wiederholt haben sich Anwohner des Schnufertsberg in Bonn-Geislar bereits darüber beschwert, das Fahrzeuge mit unangepasster Geschwindigkeit durch Ihre Strasse fahren – dies ist insbesondere deshalb ein hohes Risiko, weil auf dieser Strasse auch häufig Kleinkinder spielen.

Einige Anwohner haben daraufhin Eigeninitiative ergriffen und „Warnfiguren“ gebaut, die sie neuerdings am Straßenrand aufstellen, wenn ihre Kinder auf der Strasse miteinander spielen.

Dies hat laut der Anwohner zu einer deutlichen Reduzierung der Geschwindigkeit durchfahrender Fahrzeuge geführt.

Der Bürgerverein begrüßt ausdrücklich die Eigeninitiative, die von den Anwohnern ausgegangen ist.

14.06.2017: neue Website ist online

Unsere neue Website ist zum 14.06.2017 „scharf“ geschaltet worden. Gleichzeitig wurde unser Logo überarbeitet und so präsentiert sich der Bürgerverein Geislar ab sofort in einem jungen, modernen Design.

Gleichzeitig wurde der Internetauftritt auch für die Darstellung auf mobilen Endgeräten optimiert, so dass man sich auch künftig mobil über alle Belange rund um Geislar und den Verein informieren kann.

Wir danken unserem Sponsor, der agindo GmbH aus Bonn für die tolle Arbeit.

Zur Website von agindo

Bildquelle: General-Anzeiger Bonn

11.06.2017: Offenes Singen des Männer-Gesang-Vereins

Am 11.06.2017 war es wieder soweit: bereits zum siebten Mal gab der Männer-Gesang-Verein sein Sommerkonzert im Hof der „Hubertusklause“ in Bonn.

Der Bonner „General-Anzeiger“ nahm dies zum Anlass, um einen schönen Bericht über das Konzert zu veröffentlichen.

Zum Artikel des General-Anzeigers

03.03.2017: Jahreshauptversammlung

Mit der Einladung zur jährlichen Mitgliederversammlung am 3. März legte der Bürgerverein seinen Jahresrückblick auf 2016 vor.

Auf der diesjährigen Jahreshauptversammlung wurden der 2. Vorsitzende Thorsten Henseler, der 2. Kassenführer Hans-Erich Weber und der 2. Beisitzer Axel Gläser in ihrem Amt bestätigt. Die bisherige 2. Schriftführerin Dagmar Rürsch kandidierte nicht erneut. An ihrer Statt wurde Bernd Müller gewählt. René Nürnberger wird den Vorstand als Berater unterstützen.

03.03.2017: Jahreshauptversammlung

Mit der Einladung zur jährlichen Mitgliederversammlung am 3. März legte der Bürgerverein seinen Jahresrückblick auf 2016 vor.

Auf der diesjährigen Jahreshauptversammlung wurden der 2. Vorsitzende Thorsten Henseler, der 2. Kassenführer Hans-Erich Weber und der 2. Beisitzer Axel Gläser in ihrem Amt bestätigt. Die bisherige 2. Schriftführerin Dagmar Rürsch kandidierte nicht erneut. An ihrer Statt wurde Bernd Müller gewählt. René Nürnberger wird den Vorstand als Berater unterstützen.

Wesentlicher Tagesordnungspunkt war eine Satzungsänderung zugunsten der Gemeinnützigkeit des Vereins. Der Verein ist damit in der Lage, für relevante Zuwendungen absetzbare Spendenquittungen auszustellen.

Solche Zuwendungen werden unter anderem erwartet mit dem aktuellen Vorhaben, einen Materialcontainer für das Jugendmobil Speedy auf dem Dorfplatz aufzustellen.

Der Bürgerverein will zusammen mit dem Arbeitskreis Geislar die Ortsvereine im Neubaugebiet West durch geeignete Maßnahmen bekannt machen.

Unter anderem angesprochen wurde die Verunstaltung von Hinweisschildern, Stromverteilerkästen u.a. durch Schmierereien. Laut dem Vorsitzenden Serge Mpouma hat die Polizei die Täter identiziert; sie seien nicht aus Geislar.

Durch Mitgliederantrag wurde auf eine Gefahrenstelle an der Einmündung der Straße Auf der Rötschen in die L16 hingewiesen. Durch den Baumbestand sind rechts vom Hügel herabkommende, durch die Hügelabfahrt oft recht schnellen Radfahrer, schlecht sichtbar. Der Vorstand will mit Stadt und Land (die L16 untersteht der Landesverwaltung) nach Lösungen suchen. Vorschläge dafür wurden in der Versammlung bereits diskutiert.

Bild: Jahreshauptversammlung 2014, Quelle: General-Anzeiger-Bonn

18.01.2017: Informationsveranstaltung „Sicherheit im Alltag“

Auf großen Zuspruch traf die Informationsveranstaltung des Bürgervereins Geislar in Zusammenarbeit mit der Kriminalpolizei am Bonn 18. Januar 2017 zum Thema „Sicherheit im Alltag“ statt, zu der gezielt die Senioren aus Geislar eingeladen wurden.

In der Hubertusklause Bonn gingen Fachleute der Polizei NRW auf die nachfolgenden Themen näher ein:

  • Einbruchschutz (allgemein)
  • Nachbarschaftshilfe
  • Gefahren an der Haustür
  • Gefahren am Telefon – Taschendiebstahl
  • Verhalten am Geldautomaten

Wir danken der Kriminalpolizei NRW für die tolle Veranstaltung

29.12.2016: Veranstaltungskalender

Der Veranstaltungskalender für das Jahr 2017 steht ab sofort zum Download bereit.

Seien Sie über alles, was sich in unserem Ort abspielt schon jetzt informiert und laden Sie sich den Veranstaltungskalender bequem als pdf auf Ihren Rechner.


Download Veranstaltungskalender

06.10.2016 Baustart Wohncontainer für Flüchtlinge in Pützchen

Vor wenigen Tagen hat die Stadt Bonn mit den Bauarbeiten für die Wohncontainer-Anlage an der Siegburger Straße in Pützchen neben dem Therapiezentrum begonnen.

Dort wird Wohnraum für 240 Flüchtlinge geschaffen.


Zum Bericht des General-Anzeigers Bonn